Es ist nicht mehr zu übersehen: Das aktuelle 90s Revival konzentriert sich jetzt – 20 Jahre nach Nirvanas “In Utero”-Album – auf das abgerissene Grunge-Styling von damals. Neben zerrissenen Jeans gehörten karierte Flanellhemden zu den Basics der Nevermind-Jugend. Diese Arbeitshemden wurden in den USA ursprünglich von Forstarbeitern getragen, weshalb sie später auch als “Holzfällerhemden” bekannt wurden.

2013 sind vom Grunge zwar nur noch die alten Platten übrig geblieben, die Modewelt dreht dafür so richtig auf. Allen voran Hedi Slimane der für das Pariser Label Saint Laurent eine waschechte Grunge-Kollektion für die Herbst-/Wintersaison 2013 vorgestellt hat. So detailgetreu, dass selbst Courtney Love sagte, es sei lustig, dass die Leute bald mehrere 1000 Dollar für Mode ausgeben werden, die sie damals für 20 Dollar in einem Second-Hand-Laden gekauft hat.

Neben dem bewährten Holzfällerhemd, das heute nicht mehr unbedingt aus dickem Flanellstoff hergestellt wird, sind vor allem Kleider und Hosen im Karo-Look angesagt, was dann schnell in Richtung Punk geht.

Mehrere 1000€ müsst ihr aber zum Glück nicht für den Trend ausgeben; hier findet ihr preiswerte Alternativen:

 

Urban Outfitters karierte Shorts Urban Outfitters kariertes Hemd Urban Outfitters kariertes Kleid

Karierte Shorts mit hohem Bund für 55€
Karo-Shirt mit zwei Brusttaschen für 55€
Trägerkleid mit Schottenmuster für 68€
Alles gesehen bei Urban Outfitters

Asos Schottenrock Asos Kleid Asos Schottenrock Midilänge

Karierter Schottenrock für 52,05€
Drapiertes Kleid mit Karomuster für 58,56€ statt 91,09€
Knielanger Schottenrock für 58,56€
Alles gesehen bei Asos

Zara Röhrenjeans Karo Zara Karohemd Zara kariertes Top

Enge Röhrenjeans mit Reißverschlüssen für 49,95€
Semi-transparentes Karohemd für 12,99€ statt 39,95€
Karobluse mit weißem Kragen für 29,95€
Alles gesehen bei Zara

 

Wie gefällt euch der neue/alte Trend?

Kommentar hinterlassen