Endlich ist es Zeit sich eine neue Sonnenbrille zu besorgen, doch was sind die Trends für den Sommer 2013? Kurz gesagt: Schneeweiß, runde Formen und Farbverlauf sind angesagt.

In den Shops habe ich  häufig Modelle aus durchscheinendem, bunten Plexiglass entdeckt und bei den Stars sind im Moment bunt verspiegelte Gläser total in (habe ich z.B. mehrfach beim Coachella Festival gesehen). Außerdem gefällt mir der Trend zum matten Gestell besonders gut, das hat was von coolem Understatement.

Yoox verfügt über ein großes Sortiment an Designer-Sonnenbrillen, die meist etwas günstiger als in anderen Shops zu haben sind:

Yoox Moschino Sonnenbrille Yoox Retrosuperfuture Sonnenbrille rot Yoox Carrera Sonnenbrille Farbverlauf

Weiße Sonnenbrille von Moschino für 107€
Sonnenbrille mit roter Kunststofffassung von Retrosuperfuture für 68€
Große Sonnenbrille mit Farbverlauf von Carrera für 68€

Meine unangefochtenen Lieblingslabels, was Sonnenbrillen angeht, sind allerdings Miu Miu und Prada. Die italienische Designerin Miuccia Prada schafft es jede Saison mich mit ihren Designs zu begeistern. Ihre Entwürfe sind kraftvoll, ironisch, aber dennoch elegant. Um hinter diesen Gläsern zu bestehen muss die Trägerin schon eine gehörige Portion Selbstbewusstsein mitbringen. Und natürlich ein entsprechend gut gefülltes Portemonnaie, denn die Brillen sind mit 200€ bis 300€ nicht gerade günstig.

Viel besser passt da der 25% Gutschein von Monniere Freres ins Bild. Bis zum 30. April bekommt ihr dort mit dem Code SONNENBRILLEN25 25% Rabatt auf eine Sonnenbrille eurer Wahl.

Hier seht ihr meine Favoriten:

Monnier Freres Sonya Rykiel Sonnenbrille Monnier Freres Ray Ban Sonnenbrille Monnier Freres Carrera Sonnenbrille

Sonnenbrille im Retro-Stil von Sonya Rykiel für 93,50€ statt 186,06€
Pin-Up Sonnenbrille in Rosa von Ray Ban für 104€
Verspiegelte Sonnenbrille von Carrera für 119€

Monnier Freres Dolce Gabbana Sonnenbrille Monnier Freres Hugo Boss Sonnenbrille Monnier Freres Balmain Sonnenbrille

Große ovale Sonnenbrille von Dolce & Gabbana für 71,50€ statt 143€
Verspiegelte Pilotenbrille von Hugo Boss für 130€
Weiße Sonnenbrille von Balmain für 216€

Im November 2012 launchte Zalando die langerwartete Designer-Kollaboration mit dem Berliner Label Kaviar Gauche. Damals hatte ich euch die Kollektion hier im Blog vorgestellt und nun ist es Zeit für Runde Zwei.

Was ist neu? Die Designerinnen Johanna Kühl und Alexandra Fischer-Roehler begeben sich auf ihr Spezialgebiet: Hochzeitsmode. Die 20-teilige Ready-to-wear Kollektion bietet eine Auswahl an zarten Kleidern, edlen Blusen, Tops und Hosen sowie einen besonderen Blazer, den ihr hier bereits an Jessie von Journelles sehen könnt. Es sind zwar ein paar hübsche Stücke dabei, doch gerade angesichts der hohen Preise erscheinen mir die Kleider recht einfach bzw. einfallslos.

Zalando Kaviar Gauche Aphrodite Zalando Kaviar Gauche Blusenkleid Zalando Kaviar Gauche Blazer

Langes Hochzeitskleid Aphrodite aus Seide mit passendem Überwurf für 699€
Elegantes Blusenkleid für Brautjungfern in Mint für 299,95€
Extravaganter Blazer mit Laser-Cut-Spitzenbesatz für 199€

Zalando Kaviar Gauche Blusenkleid Zalando Kaviar Gauche Shorts Zalando Kaviar Gauche Cocktailkleid

Gelbes Blusenkleid mit Gürtel für 199,95€
Weiße Shorts mit Laser-Cut-Spitzenbesatz für 119,95€
Festliches Cocktailkleid für 199,95€

Die Mode von Kaviar Gauche hat in den letzten Jahren einen enormen Zuspruch erfahren, besonders die Hochzeitskleider. Ehrlich gesagt, hätte ich von diesen Entwürfen mehr erwartet. Besondere Details, Stoffe, Drapierungen – für die meisten von euch ist eine Hochzeit sicher etwas Besonderes und da passen diese Kleider einfach nicht recht ins Bild. Es scheint, als habe man versucht den Spagat zwischen Exklusivität  und Alltagsmode zu schaffen. Für mich ist er nicht gelungen. Die Farbauswahl ist definitiv hochzeitstauglich, aber das Design ist zu beliebig. Schade auch, dass kein einziges Teil für Herren dabei ist. Schließlich gehören immer Zwei zu einer Heirat.

Falls euch die 1. Kollektion gefallen hat, ist jetzt übrigens ein guter Zeitpunkt noch mal reinzuschauen, denn einige Teile wurden drastisch reduziert. Die Lederjacke bekommt ihr zum Beispiel bereits für 79,95€ statt 199,95€.

>>> Hier geht es zur gesamten Kollektion von Kaviar Gauche für Zalando Collection

Bei Glamour habt ihr außerdem bis 25. April die Möglichkeit, das Hochzeitskleid zu gewinnen!

Noch knapp 10 Tage bis Weihnachten und ehrlich gesagt habe ich noch nicht ein Geschenkt besorgt. Falls ihr noch etwas Witziges für Freunde und Bekannte oder zum Wichteln sucht, seid ihr bei Fab an der richtigen Adresse. Die Angebote sind in praktische Kategorien wie “Für Mama”, “Für Tierfreunde”, “Für Kochbegeisterte” usw. unterteilt, so dass man auch super Anregungen findet, wenn man noch gar keine Vorstellung hat.

Hier seht ihr meine Favoriten:

Fab New York City Fab Kopfhörer  Fab Notizheft Set

Siebdruck New York City für 17€ statt 23€
Kopfhörer Urbanears für 59,90€
Notizheft-Set Weihnachten für 33€ statt 41€

Fab Seidenschal Fab Skateboard Fab Halskette
Seidenschal Electronic Deco für 60€ statt 75€
B&W Ad Series Drydek Board für 43€ statt 47€
Halskette Pferdchen Roségold für 110€ statt 135€
Fab Clutch Fab iPhone Case Fab USB Stick Yoda

Clutch Hart Rot für 88€ statt 110€
iPhone Case Maple Schwarz für 41€ statt 50€
USB Stick 16GB Yoda für 27€ stat 39,99€

 

Gestern war es endlich soweit. Nach einer scheinbar ewig langen Werbephase, wurde gestern die Kollektion von Maison Martin Margiela für H&M gelauncht. Vorherige Designer-Kollaborationen hatten für gewaltige Warteschlangen und teils tumultartige Zustände in den H&M-Filialen weltweit gesorgt. Diesmal ging alles etwas ruhiger zu.

In den Modehauptstädten Paris, London, New York und Mailand gab es zwar einige Verrückte, die sich bereits nachts einen der vorderen Plätze in der Warteschlange sicherten, jedoch war der Andrang nicht so gewaltig wie beispielsweise bei der Kollektion von Versace für H&M, obwohl diese Klamotten meiner Meinung nach viel weniger tragbar waren, als die aktuellen Modelle von MMM.

Im Onlineshop von H&M wurde man zwar auf der Startseite in eine virtuelle Warteschlange eingereiht, aber wenn man den Direktlink zu den Items hatte, konnte man ganz normal bestellen.

Trotz großem Hype sind die Entwürfe, bei denen es sich um Re-Editions ikonischer Entwürfe von Maison Martin Margiela handelt, wohl doch zu speziell für das H&M-Publikum. Nachdem der erste Ansturm von gestern vorbei ist, kann man heute ganz bequem online einkaufen. Einige wenige Teile sind bereits vergriffen oder einzelne Größen ausverkauft, aber ein Großteil der Kollektion ist noch zu haben.

Ich habe mir gestern lediglich ein Armband bestellt und spekuliere nun darauf, einige Teile vielleicht demnächst im Sale wiederzufinden (selbst bei Versace war das der Fall).

Hier seht ihr meine Lieblingsstücke der Kollektion, die noch im Onlineshop von H&M verfügbar sind:

Maison Martin Margiela für HM Rollkragenpullover Maison Martin Margiela für HM Halsreif Maison Martin Margiela für HM drapiertes Kleid

Dunkelblauer Rollkragenpullover mit herausstehenden Nähten für 99€
Silberner Halsreif aus Metall für 49,95€
Rotes, drapiertes Kleid für 149€

Maison Martin Margiela für HM Oversize Blazer Maison Martin Margiela für HM Kaschmirpullover Maison Martin Margiela für HM Armreif

Oversize Blazer aus Wolle für 149€
Kaschmirpullover mit extrem langen Armen für 129€
Silberner Armreif aus Metall für 39,95€

Seit einigen Wochen ist nun das iPhone 5 auf dem Markt und was gehört zur Lieblingsbeschäftigung ihrer Besitzer? Richtig: das Smartphone entsprechend ihren Stimmungen und Vorlieben ständig neu einzukleiden.

Alle möglichen Anbieter versorgen euch mit den Hüllen, doch wer es wirklich einzigartig möchte, wird im Shop “Create it your way” bei Etsy fündig. Auf euch wartet eine große Auswahl an Farben und Mustern, außerdem könnt ihr die Hüllen mit eurem Namen oder Monogram verschönern lassen.

Außerdem nimmt der Hersteller gern eure ganz speziellen Wünsche auf. Falls ihr ein Foto eurer Familie oder eures Haustiers auf der Hülle wollt, kein Problem, alles ist möglich.

Etsy Createityourway Iphone5-Case Etsy Createityourway Iphone5-Case Etsy Createityourway Iphone5-Case

Allerdings solltet ihr schon etwas Englisch können, damit eure Bestellung auch genauso ankommt, wie ihr sie euch vorstellt. Hier sind meine Tipps:

  • Im Bereich “comments to seller” müsst ihr eure speziellen Wünsche, wie z.B. die Farbe angeben. Keine extra Mail schreiben, sonst könnten die Bestellungen durcheinander kommen.
  • Achtet darauf, dass ihr die Initialen oder euren Namen wirklich richtig schreibt. Klingt doof, aber schnell passiert ein Schreibfehler. Am besten einen Freund drüberschauen lassen.
  •  Die verfügbaren Schriftarten sind mit einer Raute gekennzeichnet. Also Schrift auswählen und dann beispielsweise “font #3″ angeben. Wollt ihr die Schrift, die auf dem ausgewählten Bild verwendet wurde, dann schreibt ihr “font as is”.
  • Ihr könnt natürlich auch eure Wunschfarbe wählen. Dazu notiert ihr einfach den Namen der Farbe und schreibt dazu, ob ihr die Schrift (= font) oder den Hintergrund (= background) in dieser Farbe haben wollt.
  • Zum Schluss müsst ihr noch die Farbe für den Untergrund (= case color), der später bedruckt wird, festlegen. Wenn ihr dazu keine Angaben macht, dann bekommt ihr die Farbe der Abbildung (= Weiß).

Etsy Createityourway Iphone5-Case Etsy Createityourway Iphone5-Case Etsy Createityourway Iphone5-Case

Das liest sich jetzt komplizierter als es ist. Klickt euch einfach in Ruhe durch die verschiedenen Möglichkeiten, vielleicht findet ihr ja die passende Vorlage. Die Versandkosten nach Deutschland betragen 4,75€. Für das Case zahlt ihr 16,65€.

Wie das ganze dann aussieht, könnt ihr bei Maria von Stylekingdom bestaunen.

 

Viele Mädchen träumen davon irgendwann in den zauberhaften Roben des Berliner Design-Duos Kaviar Gauche zu heiraten. Die Mode von Johanna Kühl und Alexandra Fischer-Roehler steht für zarte Kleider aus hochwertigen Materialien und besticht durch raffinierte, besonders femininen Schnitte. Während diese exklusiven Entwürfe natürlich ihren Preis haben, gibt es ab sofort die Möglichkeit, Kaviar Gauche günstiger zu bekommen.

Ähnlich dem Vorbild von H&M bietet der Onlineversand Zalando nun auch Designer-Kollektionen an. Für den ersten Versuch wurden Kaviar Gauche engagiert und präsentieren jetzt die Ergebnisse. Darunter befinden sich klassische Stiefeletten, Jacken und Taschen aus Leder, elegante Wollmäntel, aber auch Casual Kleider und Blusen.

Gestern ging die Kollektion online und die günstigsten Teile sind beinahe schon komplett vergriffen bzw. nur noch in Größe XL erhältlich. Allerdings ist diese Lieferung wohl erst der Anfang, denn es fehlen noch einige Stücke, die bereits auf den Lookbookbildern zu sehen waren. Die Strickjacken sollen z.B. später noch hinzukommen.

Außerdem wurde heute bekannt, dass Kaviar Gauche eine weitere Kollektion für Zalando entwerfen werden. Wenn ihr also dieses Mal kein Glück habt, findet ihr vielleicht in der kommenden Sommerkollektion das richtige Teil.

Hier seht ihr meine Favoriten aus dem aktuellen Angebot:

Kaviar Gauche for Zalando Collection Bluse Kaviar Gauche for Zalando Collection BlusenkleidKaviar Gauche for Zalando Collection Lederjacke

Bluse mit Stehkragen für 49€
Pliseekleid mit Gürtel für 89€
Lederjacke mit grafischen Steppungen für 199€

Kaviar Gauche for Zalando Collection Wollmantel Kaviar Gauche for Zalando Collection Gürtel Kaviar Gauche for Zalando Collection Stiefeletten

Langer Wollmantel für  279€
Schwarzer Ledergürtel für 29€
Klassische Stiefeletten für 179€

>>> Hier geht es zur gesamten Kollektion

 

Gestern Abend war es in New York City endlich soweit: H&M lud zur Präsentation der neuesten Designer-Kollektion in Zusammenarbeit mit dem Avantgardelabel Maison Martin Margiela. Für mich ist das bisher die spannendste Kollabroration des schwedischen Modehauses mit einem großen Designer.

Nachdem ich die Fotos der Kleidungsstücke heute morgen bereits bei Journelles und LesMads bewundert habe, komme ich aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus.

Ab dem 15. November ist die Kollektion wie gewohnt in ausgewählten Stores und im Onlineshop erhältlich. Meine Favoriten sind der Oversize-Mantel und der Pullover mit den überlangen Ärmeln. Aber auch die zerstückelte Lederjacke und natürlich die Tasche im “Candy Bar”-Design haben es mir schwer angetan.

Location Maison Martin Margiela for H&M Location Maison Martin Margiela for H&M

Die Location in New York (Fotos: H&M)

Bei den Entwürfen handelt es sich um eine Re-Edition, also Neuauflage verschiedener Stücke aus vergangenen Kollektionen von Maison Martin Margiela. Darunter auch ein Pullover aus Socken oder ein Daunenmantel der zur Bettdecke umfunktioniert werden kann.

Gefeiert wurde die erfolgreiche Zusammenarbeit in einem historischen Gebäude im Financial District in New York. Auf der Gästeliste standen u.a. Julianne Moore, Sarah Jessica Parker, Mena Suvari, Kanye West, Helena Christensen, Selma Blair, Alan Cumming and Chace Crawford. Neben der Kollektion sorgte eine Tanzperformance zwischen Kunstinstallationen für die besondere Atmosphäre. Danach ging die Party noch bis in die frühen Morgenstunden weiter.

Hier gibt es die Fotos vom Event:

Leigh Lezark Maison Martin Margiela for H&M Helena Christensen Maison Martin Margiela for H&M Sarah Jessica Parker Maison Martin Margiela for H&M

Leigh Lezark, Helena Christensen, Sarah Jessica Parker (Fotos: H&M)

Selma Blair Maison Martin Margiela for H&M Mena Suvari Maison Martin Margiela for H&M Kanye West Maison Martin Margiela for H&M

Selma Blair, Mena Suvari, Kanye West (Fotos: H&M)

Getanzt wurde natürlich in den Kleidern der Kollektion:

Performance Maison Martin Margiela for H&M Performance Maison Martin Margiela for H&M

Performance Maison Martin Margiela for H&M Performance Maison Martin Margiela for H&M

(Fotos: H&M)

Wie sieht es aus? Hat diese Präsentation bei euch die Lust auf die Kollektion geweckt? Nächste Woche werde ich euch die einzelnen Teile (auch der Männerkollektion) noch einmal mit Preisliste vorstellen.